Home
SALIX
Über Salix  Termine Mitglieder Impressum
Vereinigung bildender Künstler e.V.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Elke Beyer    "Kleines Wiesenst?k"

Die Plastik ist aus 36 identischen Einzelelementen zusammengef?t. Jedes dieser Elemente ist 1.90 m hoch und besteht aus einem verzinkten Eisenstab, der am oberen Ende eine blatt?nliche Form aus gegossenem und eloxiertem Aluminium tr?t. Die 36 Betonsockel sind in einem Raster von 6 X 6 Sockeln b?dig in den Boden eingelassen und bilden mit den vorgesehenen Zwischenr?men  insgesamt ein Quadrat von ca. 3.50 m X  3.50 m.

 

Zu Form und Thema

Aus Fundamenten in rasterf?miger Anordnung erheben sich schlanke Halme, die eine abstrahierte blatt?nliche Form tragen. Auf den ersten Blick l?st das Objekt an einen vergr?erten Bildausschnitt der sie umgebenden Wiese denken.

Rasterung, Abstraktionsgrad und  Material heben es jedoch aus diesem Zusammenhang heraus und verleihen ihm einen rationalen Charakter. Dagegen steht die sanfte Neigung der St?gel, die sich bis in die blatt?nlichen Formen fortsetzt. Form und ?Bewegung? dieser Elemente geben der Plastik eine ?naturhafte?, emotionale Dimension und  f?en sie in die Bildhaftigkeit der Landschaft ein.

 

In der formalen Vermittlung zwischen rationaler Struktur und Natur symbolisiert die Plastik das kulturelle Anliegen von Naturschutzparks: den Schutz und Erhalt der ?als Symbiose von Natur und menschlichem Einfluss entstandenen Landschaft? (Hans J?g K?ter).     

 

 

 

                                                                                                                                                                                                                                 zu Klaus Fabian